Leseproben für kleine Schmökerratten
- Kinderbücher von Indie-Autoren

Dienstag, 14. März 2017

Kleine Welt der Fische von Angelika Musold



Kurzbeschreibung
"Kleine Welt der Fische - Lesespaß für Erstleser"


Hering, Thunfisch und Forelle – diese Fischnamen kennt doch fast jeder. Aber was ist mit Fischen wie dem Stinkerfisch, dem Liebesfisch oder etwa dem Griesgramfisch? Diese süßen Fischchen sehen nicht nur putzig aus, sondern haben etwas gemeinsam: Sie alle sind einzigartig und können Dinge, von denen die normalen Fische nur träumen können. Der ideale Lesestoff für junge Erstleser!
Kurz gefasste Texte, liebevoll gezeichnete Fische und überraschende Fischarten motivieren die jungen Leser zum eigenständigen Lesen. Die verwendete Fibelschrift sowie die kleinen Leseportionen schaffen eine klare Übersichtlichkeit und vermeiden eine Überforderung der Erstleser. Denn eines steht am Anfang einer erfolgreichen Lesebiografie: der eigene Erfolg. Aus diesem Grund stillt das vorliegende Ebook zum einen das kreative Bedürfnis der jungen Erstleser, regt aber auch zum kreativen Nachdenken ein.

Ihre Vorteile mit der „Kleinen Welt der Fische“ von Musold.minis zusammenfasst auf einen Blick:

·         Lustige Fischarten, die so ganz sicher in keinem Sachbuch zu finden sind! Hier finden Mädchen und Jungen gleichermaßen witzige und ausgefallene Meeresbewohner. Lesen darf eben auch witzig sein!

·         Der einfache Satzbau motiviert besonders ungeübte Leser und festigt ihre Leseverständnisfähigkeit.

·         Die fantasievollen Fische ermuntern die jungen Leser, über das Gelesene zu sprechen und selber kreativ zu werden.

Erhältlich bei Amazon:






Angelika Musold wurde am 1. April 1981 in Aalen/ Baden-Württemberg geboren. Von Beruf ist sie Lehrerin an Grund- und Hauptschulen mit den Fächern Deutsch, Bildende Kunst und katholische Religion. Sie lebt mit ihrer Familie in Abtsgmünd.  
Seit 2009 schreibt und illustriert sie Bilderbücher für Kinder ab zwei Jahren. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen