Leseproben für kleine Schmökerratten
- Kinderbücher von Indie-Autoren

Dienstag, 18. Juni 2013

Leo Lampenfisch von Angelika Musold




Kurzbeschreibung: 
Diese Geschichte handelt von Leo - einem kleinen, aber mutigen Lampenfisch. Weil Leo so viel heller strahlt als alle anderen Lampenfische, kann er den großen Fangzahn vertreiben und wird zum berühmtesten Fisch der Tiefsee.

Leo Lampenfisch ist ein Vorlesebilderbuch für Kinder ab 3 Jahren, erhältlich bei
Amazon.





Leseprobe: Leo Lampenfisch



In den Tiefen des Ozeans ist es so dunkel, dass kein Mensch auch nur den kleinsten Schimmer sehen kann. Hier lebte vor langer Zeit ein kleiner Lampenfisch. Sein Name war Leo. Aber Leo war ein ganz besonderer Lampenfisch. Er hatte nicht nur eine einzige Lampe an seiner Rückenflosse wie alle anderen. Nein, er hatte ganz viele davon. Jede seiner Flossen war über und über mit kleinen Lämpchen bedeckt. Deshalb strahlte Leo auch besonders hell im dunklen Wasser und sein Schuppenkleid funkelte dabei in den allerschönsten Farben.






Leserstimmen:

„(...) Leo ist anders als die anderen Lampenfische. Sein Schuppenkleid funkelt hell im dunklen Wasser. Abgesehen von dieser schönen Metapher entwickeln die beiden Abenteuer um den von der Norm abweichenden Tiefseefisch eine kindgerechte Antwort auf die immer wieder von Kinderbuchautoren gestellte Frage: Darf ich anders sein? (...)
Wunderschön gestaltet sind die Illustrationen, die selbst in der beschränkenden schwarz-weiß Optik der E-Reader mit schwarzer Tinte noch beeindrucken. Man freut sich auf jedes neue Bild und studiert gerne die Lichteffekte und die vielen liebevollen Details dieser Tiefseewelt, die großartig gelungen sind. (...)“



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen