Leseproben für kleine Schmökerratten
- Kinderbücher von Indie-Autoren

Dienstag, 14. April 2015

„Wie schön ist es doch, wenn man gute Freunde hat“ von Codename Kolibri


Klappentext:

Eine Bilderbuchgeschichte aus dem hohen Norden mit vielen farbigen Illustrationen für Kinder ab 3 Jahren

Elch Ole und Barne Bär sind manchmal einsam, besonders in den langen Wintermonaten. Beide wünschen sich sehnlichst einen guten Freund. Tjum, der kleine blaue Vogel, weiß Rat und tüftelt einen Plan aus, die beiden zusammenzubringen.

Erhältlich bei Amazon.




Elch Ole wohnt in einem gemütlichen roten Holzhaus mitten im Wald.
Von dort hat er einen wunderbaren Ausblick auf den See mit der kleinen Insel.
In den wenigen warmen Wochen des Jahres schwimmt er oft hinüber.
Das Wasser ist sauber und glasklar, man kann sogar die Fische schwimmen sehen.


Zum Fischen nimmt er sein kleines rotes Boot.
Jeden Morgen paddelt er früh hinaus, um zu angeln. Denn Ole kocht gerne und gut.
Zum Abendessen gibt es gebratenen Fisch und Gemüse aus dem eigenen Garten.

Leseprobe:
© by Codename Kolibri

Autorenvita:
Die Autorin Marion David, geb. 1959, ist dreifache Mutter und lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Aachen. Schon vor vielen Jahren hat sie damit begonnen, Geschichten für  ihre Kinder zu schreiben. Lange lagen die Manuskripte in der Schublade, bis im Jahr 2011 der Entschluss fiel, die Geschichten zu überarbeiten und diese als E-Book zu veröffentlichen. An der Entstehung der Buchreihe „Die Bücher des Barnabas Rosenstengel“ sind auch die beiden mittlerweile erwachsenen Töchter beteiligt, die ihre Mutter mit der Gestaltung der Bücher und den Illustrationen tatkräftig unterstützen. Die abenteuerlichen Tiergeschichten des Teams erscheinen unter dem Pseudonym „Codename Kolibri“. Nach dem großen Erfolg des ersten Bands „Die Reise zu den Weinenden Felsen“ setzte das kleine Familienunternehmen die Serie fort und brachte zeitgleich die Buchreihe „Leseabenteuer mit Barnabas“ für junge Leser auf den Markt.
Mittlerweile ist auch das erste Bilderbuch erschienen.


Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage:
http://www.barnabas-rosenstengel.de/




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen