Leseproben für kleine Schmökerratten
- Kinderbücher von Indie-Autoren

Dienstag, 5. April 2016

Schulgeschichten für Erstleser von Angelika Musold




Kurzbeschreibung
Endlich selber lesen können – das wünschen sich die meisten ABC-Schützen, wenn der Tag ihrer Einschulung gekommen ist. Damit das Erlernen dieser wichtigen Fähigkeit auch zügig gelingt, vertrauen Eltern voll und ganz der pädagogischen Erfahrung der Grundschullehrerinnen und Grundschullehrer. Aber auch Eltern und Großeltern können das Lesen lernen ihrer Kinder sinnvoll unterstützen: mit Erstlesebüchern für Grundschüler. Diese Bücher knüpfen an die Vorlese-Erfahrung aus der Kindergartenzeit an und motivieren zum eigenständigen Lesen – eine der wichtigsten Voraussetzungen für den Erwerb des Leseverständnisses. Erstlesebücher von Musold.minis knüpfen an das Welt-, Sach-und Erfahrungswissen Ihrer Kinder an und schlagen damit eine Brücke zwischen den eigenen Erfahrungen ihres Kindes und der Welt der Buchstaben.
Mit Hilfe der vorliegenden Schulgeschichten für Erstleser festigen Ihre Kinder Ihre Leseverständnis-Fähigkeit und werden so zu geübten Lesern.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

• Thematisch unterschiedliche Texte aus dem Schulalltag, bei denen sich
Mädchen und Jungen gleichermaßen angesprochen fühlen.

• Kurz gefasste Texte mit einfachen Sätzen und Wortwiederholungen motivieren
besonders ungeübte Leser.

• Der Inhalt ermuntert Ihre Kinder zum Erzählen ihrer eigenen Erlebnisse in der
Schule.

• Verständnisrätsel nach jedem Text sichern das Verstehen des Gelesenen. 

Erhältlich bei Amazon

 


Kurzvita

Angelika Musold wurde am 01. April 1981 in Aalen (Baden-Württemberg) geboren und lebt mit ihrer Familie in Abtsgmünd.
Von Beruf ist
sie Grund- und Hauptschullehrerin mit den studierten Fächern Bildende Kunst, Deutsch und Religion. Seit 2009 schreibt und illustriert sie Bilderbücher für Kinder ab zwei Jahren. 



Autorenseite bei Amazon

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen